- Anzeige -
StartBundesligaVfB LübeckVfB-Nachwuchs verliert bei Heimauftakt

VfB-Nachwuchs verliert bei Heimauftakt

Lehnfeld prallt mit Norderstedt-Torwart zusammen

-

Lübeck – Der Auftakt in die Regionalliga Nord endete für das U19-Team des VfB Lübeck am vergangenen Sonnabend mit einer 1:3 (0:3)-Niederlage.

Nach dem souveränen Aufstieg begann die Begegnung für die Grün-Weißen unglücklich. In der Anfangsphase brachte Jack James (13.) die Gäste in Führung. Die Hausherren fanden schwer ins Spiel und setzten aufgrund einiger Ballverluste wenige Offensivakzente. Ein Eigentor von Ben Jablonski (29.) erhöhte den Vorsprung der Segeberger, ehe James (39.) mit seinem zweiten Treffer kurz vor dem Seitenwechsel den 3:0-Pausenstand markierte. Nach einem Zusammenprall mit dem gegnerischen Torwart Joris Bast Mohr wurde Mika Lehnfeld ins Krankenhaus gebracht, mittlerweile geht es ihm allerdings wieder besser.

In der zweiten Halbzeit zeigte Lübeck ein anderes Gesicht und fand nun immer besser in die Partie. Die Zweikämpfe wurden nun besser angenommen und häufiger der Weg nach vorne gefunden. In der langen Nachspielzeit verkürzte Tom-Luca Weist (113.) zum 1:3-Endstand.

Anzeige

VfB-Trainer Jerome Arps sagte danach: „Wir haben in der ersten Hälfte nicht das umsetzen können, was wir wollten. Wir waren oft zu weit vom Gegner weg und haben zu viele individuelle Fehler gehabt, die uns sonst nicht passieren. Ich glaube, dass wir einfach zu aufgeregt und teilweise auch nicht mutig genug waren. In der zweiten Halbzeit haben wir es viel besser gemacht. Wir hatten viel mehr den Ball, waren viel mutiger und hatten weniger individuelle Fehler am Ball. Wir werden vor allem die Lehren aus der ersten Halbzeit mitnehmen in das nächste Spiel. Dann wissen wir ganz genau, dass wir von vorherein viel mutiger und konsequenter auftreten müssen.“

Im ersten Auswärtsspiel der neuen Pflichtspielsaison tritt der VfB Lübeck am kommenden Sonnabend um 14 Uhr beim JFV Ahlerstedt/Ottendorf/Bargstedt/Harsefeld/Heeslingen an.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.