VfL Vorwerk darf zittern

Anzeige
OH-Aktuell

Lübeck – Am letzten Spieltag der Verbandsliga Süd rettete sich der VfL Vorwerk durch einen 8:0-Erfolg gegen den FC Dornbreite II noch auf den Relegationsplatz. Der SG Elmenhorst/Tremsbüttel reichte ein 2:0-Sieg gegen den TSV Travemünde nur noch zu Platz 14, damit steigt das Team direkt ab. Der TSV Schönwalde verlor sein Gastspiel beim SV Hamberge nach drei Platzverweisen mit 1:3 und rutschte noch auf den vorletzten Tabellenplatz ab, ist dadurch ebenfalls abgestiegen. Die weiteren Ergebnisse: VfL Oldesloe – TSV Trittau 1:3, SG Breitenfelde/Mölln – SG Sarau/Bosau 1:5, SV Azadi – TSV Bargteheide 1:6, Eintracht Groß Grönau – SVG Pönitz 5:0 und Büchen-Siebeneichener SV – SVT Bad Oldesloe 10:0.

Anzeige
Anzeige

Bildquellen

  • Neue Kurznachricht: Foto: HL-SPORTS
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -