Vielversprechendes Talent bleibt Phönix Lübeck erhalten

Enock Hartwig bleibt an Bord

Enock Hartwig im Zweikampf Foto: Lobeca/Roberto Seidel

Lübeck – Enock Hartwig verlängert seinen Vertrag beim 1. FC Phönix Lübeck. Nachdem einige Spieler nach der vergangenen Regionalliga-Saison eine andere Herausforderung suchen – beispielsweise Taritas oder Meier – sichern sich die Adlerträger für mindestens zwei weitere Jahre die Dienste von Hartwig. Sein Vertrag läuft nun bis 2026.

Tolle Saison

Der 21-Jährige ist nominell auf der Innenverteidiger-Position zu Hause, für die Lübecker spielte er allerdings oft als Rechtsverteidiger. In der vergangenen Spielzeit absolvierte Hartwig 19 Spiele in der Landesliga ehe er sich Spielzeit in der 4. Liga erarbeitete. In der Regionalliga kam er auf elf Einsätze und erzielte sogar zwei Treffer. Der Hamburger spielte in der Jugend für den HSV. Es zog ihn allerdings relativ früh zu Concordia Hamburg, wo er den Sprung in die erste Mannschaft schaffte. Seit 2023 kickt er für Phönix und es sieht nicht so aus, als würde sich das in näherer Zukunft ändern.

„Ich bin dankbar und glücklich“

Auf dem Instagram-Kanal von Phönix Lübeck zeigte sich Hartwig glücklich: „Ich bin sehr dankbar und glücklich, wie die letzte Saison für uns, aber auch für mich persönlich verlaufen ist. Ich denke, dass ich mich bei Phönix auch weiterhin gut entwickeln kann.“

Anzeige

Wer wird Europameister?

  • Deutschland (37%, 537 Votes)
  • Frankreich (12%, 169 Votes)
  • England (9%, 125 Votes)
  • Ist mir egal (7%, 104 Votes)
  • Spanien (7%, 101 Votes)
  • Türkei (3%, 49 Votes)
  • Albanien (3%, 42 Votes)
  • Italien (3%, 41 Votes)
  • Österreich (3%, 37 Votes)
  • Portugal (2%, 32 Votes)
  • Niederlande (2%, 29 Votes)
  • Dänemark (2%, 29 Votes)
  • Georgien (2%, 25 Votes)
  • Kroatien (2%, 22 Votes)
  • Schottland (1%, 15 Votes)
  • Ukraine (1%, 13 Votes)
  • Weiß ich nicht (1%, 13 Votes)
  • Belgien (1%, 11 Votes)
  • Polen (1%, 9 Votes)
  • Ungarn (1%, 8 Votes)
  • Schweiz (0%, 7 Votes)
  • Serbien (0%, 6 Votes)
  • Tschechische Republik (0%, 4 Votes)
  • Rumänien (0%, 4 Votes)
  • Slowenien (0%, 3 Votes)
  • Slowakei (0%, 2 Votes)

Total Voters: 1.437

Wird geladen ... Wird geladen ...

Bildquellen

  • Enock Hartwig im Zweikampf: Lobeca/Roberto Seidel
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein