Michael Raasch

Lübeck – Am Mittwoch findet der Lübecker Kreispokal der Frauen statt. Hier stehen sechs Teams im Viertelfinale und kämpfen um den Einzug ins Halbfinale. Nur der Lübecker SC freute sich über ein Freilos und steht bereits im Halbfinale. Die Partie wird dann am 6. Oktober gespielt. Der Gegner ist der Sieger aus der Partie Eichholzer SV gegen Fortuna St. Jürgen.

Die zweite Partie im Halbfinale wird aus dem Spielen des Kreisligisten der SG Dornbreite/Moisling gegen den Oberligisten TSV Siems sowie ATSV Stockelsdorf gegen SV Eintracht Lübeck ermittelt. Hier gab Patrick Thoms gegenüber HL-SPORTS die Kampfansage des TSV Siems weiter: „Nach den positiven Eindrücken aus den Testspielen fahren wir selbstbewusst zum Pokalspiel nach Moisling und werden dort keine Zweifel am Ausgang aufkommen lassen. Wir haben eine lange Serie im Kreispokal zu verteidigen, das werden wir sehr konzentriert und mit allem Respekt vor dem Gegner auch tun.“

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Die Partien starten um 19.30 Uhr.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.