Eutin 08, Trainer Dennis Jaacks. Foto: Lobeca/Felix Schlikis

Eutin – Der Kader für die nächste Spielzeit nimmt bei 08 weiter Konturen an. Neuzugang Nummer 6 ist jedenfalls fix! „Wir freuen uns, dass sich mit Arbnor Abazaj ein weiteres Offensivtalent aus der Region, mit sehr interessanter Vita, für Eutin 08 entschieden hat“, ist Dennis Jaacks angetan und zufrieden, den Nachwuchskicker für das Projekt Eutin gewonnen zu haben.

Einige Clubs schon durch

Interessante Vita? Durchaus, beim Blick auf die Fakten: Im Sommer 2017 wechselte Arbnor aus der Jugend der KSV Holstein in das Nachwuchsleistungszentrum des VfL Wolfsburg und spielte dort zwei Jahre erfolgreich in der U17. Nachdem sich ein Wechsel in die Niederlande im Sommer 2019 sehr kurzfristig und unglücklich zerschlagen hatte, musste der Spieler den Weg zurück in die Heimat nehmen. Und heuerte bei der U19 des VfB Lübeck an.

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige

Spagat zwischen Fußball und Beruf

An der Lohmühle musste Abazaj allerdings schon bald eine Pause einlegen, da die parallel begonnene Ausbildung zu viel Zeit und Aufmerksamkeit erforderte. „Er hat seinen neuen Rhythmus zwischen Job und Freizeit inzwischen gefunden, so dass er nun wieder voll angreifen möchte. Auf diesem Weg wollen wir ihn gerne begleiten und freuen uns bereits auf seine ersten Tore im 08-Trikot“, so 08-Coach Dennis Jaacks.