Jeong-Hoon Ahn (rechts) wechselt vom HSV III zum 1. FC Phönix. Foto: Olaf Both
Anzeige

Lübeck – Der 1. FC Phönix Lübeck hat ein weiteres Mal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und einen neuen Spieler zur kommenden Saison verpflichtet. Jeong-Hoon Ahn wechselt vom Hamburger SV III an den Flugplatz.

Jeong-Hoon Ahn (HSV III, liegend links), Tino Dehmelt (HSV III, Torhüter) und Prince Dzigbede (FC Süderelbe, rechts liegend)
Foto: Lobeca/Homburg

Der 24-Jährige spielte bisher 16 Mal in der Oberliga Hamburg, wobei die beiden Ex-Profis Marcell Jansen und Piotr Trochowski zu seinen Mannschaftskollegen gehörten. 2018 kam der Südkoreaner von Duisburg 08 an die Elbe. Wie „Fussifreunde“ berichtet, wäre die Zusammenarbeit zum Ende dieser Spielzeit sowieso auseinander gegangen. Ahn ist der dritte Neuzugang bei den Lübeckern nach Kenny Korup und Burhan Tetik (beide VfB Lübeck II).

Anzeige