Lübeck – Bevor es am kommenden Freitag zum Testspiel gegen den Hamburger SV geht, legt der VfB Lübeck einen Zwischenstopp beim FC Mecklenburg Schwerin ein. Die zweite Vorbereitungspartie steht am Dienstag (11.8.) um 19.30 Uhr im Stadion Lankow der mecklenburgischen Landeshauptstadt an. Eine Begegnung zur Vorbereitung zwischen beiden Clubs ist inzwischen schon Tradition. Im Vorjahr und im vergangenen Januar gewannen die Grün-Weißen jeweils mit 4:0.

FCM im Halbfinale

Ein Wiedersehen gibt es mit Stefan Lau. Der 39-Jährige ist seit zwei Jahren Chefcoach und Sportlicher Leiter in Personalunion beim Verbandsligisten. Zuvor war der gebürtige Schweriner eine Saison als Torwarttrainer an der Lohmühle tätig. Der FCM siegte am Sonnabend im Landespokal gegen Penzliner SV und stehen im Halbfinale des Wettbewerbs der Vorsaison. Am Montag muss das Lau-Team erst einmal zum Corona-Test. Das ist die Vorgabe.

Zweiter Test nach Sieg beim LSK

„Wir sind froh, dass wir eine Testspielmöglichkeit gefunden haben. Es ist wichtig, dass unsere Mannschaft auch Spielpraxis bekommt“, sagt VfB-Sportdirektor Rocco Leeser. Für die Lübecker ist es das zweite Testspiel der Vorbereitung. Am vergangenen Dienstag gewannen sie beim Lüneburger SK mit 5:0.

Vorspiel gegen Rothosen

Neben der Begegnung in Schwerin am Dienstag und drei Tage später beim HSV ist noch eines gegen den VfL Bochum geplant. Zwei weitere Test-Gegner stehen noch nicht fest. Gespielt werden darf derzeit nicht Schleswig-Holstein. Somit wird der VfB-Tross reisen. Lediglich am 22. August spielt das Landerl-Team fast vor der Haustür. Im Landespokalfinale wartet in Malente der SV Todesfelde. Dort geht es um den Einzug in den DFB-Pokal.

Begrenzte Anzahl an Fans dürfen dabei sein

Der VfB informiert sein Fans: In Schwerin sind nach derzeit gültigen mecklenburgischen Regularien insgesamt 500 Zuschauer auf der Sportanlage zugelassen, die sich am Eingang namentlich registrieren müssen. Ein Vorverkauf ist nicht vorgesehen. Um den Einlassvorgang zu beschleunigen, können Zuschauer ein Formular (https://t1p.de/tuv7) bereits daheim ausdrucken und ausfüllen und am Eingang vorlegen.