Dimitrios Diamantakos (FC St. Pauli) im Zweikampf mit Adrian Fein (HSV)
Foto: Lobeca/Raasch
Anzeige

Hamburg – Am Mittwoch ging es für den Hamburger SV und den FC St. Pauli in die entscheidende Vorbereitungsphase vor dem Stadtderby am kommenden Sonnabend um 13 Uhr im Volksparkstadion.

Beyer ist krank – Fein wieder dabei

Beim HSV stand eine Einheit auf dem Programm. Hier fehlte Jordan Beyer (Erkältung), der allerdings am Donnerstag wieder ins Training einsteigen soll. Ebenfalls nicht dabei: Julian Pollersbeck (Adduktorenzerrung). Dafür war Adrian Fein (Jochbeinbruch) wieder auf dem Platz. Der Mittelfeldspieler lief mit einer Gesichtsmaske auf, wird am Sonnabend allerdings noch nicht dabei sein. Er trainierte individuell mit Reha-Coach Sebastian Capel.

Fanmarsch verboten

Die #Kiezkicker bereiten sich an der Kollaustraße weiter auf #hsvfcsp vor: Heute wurde doppelt trainiert….

Gepostet von FC St. Pauli am Dienstag, 18. Februar 2020

Bei den Kiezkickern war James Lawrence schon am Dienstag wieder im Mannschaftstraining. Der Fan-Plan der Braun-Weißen wurde durchkreuzt. Die Polizei verbot den Marsch von Eidelstedt zum Stadion. Alternativ ist nun so: Vom Millerntor aus erfolgt der gemeinsame Fanmarsch, mit Sonder-S-Bahnen geht es dann nach Othmarschen. Vom Bahnhof Othmarschen wird der Fanmarsch fortgesetzt, es wird aber auch ein Bus-Shuttle zum Volksparkstadion und später wieder zurück eingesetzt.

Anzeige