Preußen Reinfeld will Grundlagen für den Klassenerhalt legen und am Ende jubeln. Foto: Lobeca/Michael Raasch
Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Reinfeld – So richtig Freund von Hallenfußball ist man in Reinfeld nicht. So wird der Oberligaaufsteiger auch nur an zwei Turnieren teilnehmen. Das Hauptaugenmerk legt dementsprechend auf dem offiziellen Start im neuen Jahr, der ersten Trainingseinheit am 20. Januar. Dort sollen in Kronsforde dann in den folgenden Tagen und Wochen die Grundlagen zum Klassenverbleib gelegt werden. Aber natürlich wird auch getestet. HL-SPORTS gibt einen Überblick.
Testspiele
Sa., 25.01.2020, 14:00 Uhr beim FC Schönberg 95
So., 02.02.2020, 13:00 Uhr beim Lübecker SC
Sa., 08.02.2020, ab 15:00 Uhr, 2. Elektro-Laack-Cup (mit TSV Pansdorf und SV Todesfelde) am Techauer Weg in Pansdorf
Sa., 15.02.2020, 14:00 Uhr gegen VfR Neumünster (in Kronsforde)
Hallenturniere
Sa., 28.12.2019 Confima-Cup (Hansehalle)
Sa., 11.01.2020 Stadtwerke Ahrensburg-Cup (in Ahrensburg)