Jan-Hendrik Froh wechselt ins Teichstadion. Foto: VfL Vorwerk

Lübeck – Der VfL Vorwerk vermeldet seinen zweiten Winterneuzugang. Von der SG Bad Schwartau kommt Jan-Hendrik Froh ins Teichstadion. Er hat auch schon für den Sereetzer SV und Anker Wismar gespielt.

Trainer Benjamin Schramm sagt über seinen zukünftigen Spieler: „Mit Jan Froh konnten wir einen absoluten Top-Spieler für unsere Farben gewinnen. Ein echter Allrounder, der sowohl hinten wie auch vorne eingesetzt werden kann. Er bringt eine Menge Erfahrung mit, geht immer voran und will jedes Spiel gewinnen. Ein absoluter Gewinn für unser Team.“

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Bildquellen

  • vorwerk_froh: Foto: VfL Vorwerk
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.