Sonny Kittel ist bester HSV-Torschütze
Foto: Lobeca/Freitag
Anzeige

Hamburg – Heute Mittag (24.5.) beginnt die entscheidende Phase im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga. Nach dem Rumpelstart der vergangenen Woche für die Top-Teams der 2. Liga treffen mit dem Hamburger SV und Arminia Bielefeld die beiden führenden aufeinander. Um 13.30 Uhr ist im Volksparkstadion Anpfiff. Der Zweitplatzierte will dem Spitzenreiter auf die Pelle rücken. Sieben Punkte Rückstand hat der HSV aktuell. Der dritte VfB Stuttgart muss vor dem Spiel gegen die Rothosen am kommenden Donnerstag erst einmal zu Holstein Kiel. Während Bielefeld und Hamburg in der Vorwoche jeweils zwei sicher geglaubte Zähler verspielten, gingen die Schwaben durch einen ominösen Handelfmeter in der 97. Minute sogar ganz leer aus. Aufpassen müssen alle drei zudem, denn von hinten drücken 1. FC Heidenheim und Darmstadt 98 auf die Tube und kommen näher.

Kittel im Krankenhaus

Ob HSV-Cheftrainer Dieter Hecking auf Sonny Kittel zurückgreifen kann ist noch nicht klar. Sein bester Torschütze war am Sonnabend im Krankenhaus. Seine Freundin erwartet das erste Kind. Arminia-Coach Uwe Neuhaus würde sich möglicherweise freuen, wenn der Hamburger nicht rechtzeitig wieder an Bord ist. Er sieht in dem 27-Jährigen anscheinend einen der wichtigsten Gegenspieler. Auf Seiten der Gäste werden auf keinen Fall der gesperrte Cedric Brunner und die beiden verletzten Joan Edmundsson sowie Sebastian Müller dabei sein. Andreas Voglsammer (10 Tore) könnte dafür dieses Mal von Beginn an spielen.

27.Spieltag:
Nürnberg – Aue 1:1
Heidenheim – Wiesbaden 1:0
Darmstadt – St. Pauli 4:0
Sandhausen – Regensburg 0:0
Osnabrück – Hannover 2:4
Hamburg – Bielefeld (So.)
Kiel – Stuttgart
Karlsruhe – Bochum
Hannover – Dresden (3.6.)

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei