Finn Lukas Burmeister (FC Schönberg 95). Foto: Jens Upahl

Schönberg – Mit Finn Burmeister hat ein weiterer Spieler und zudem ein echtes Eigengewächs für zwei weitere Spielzeiten beim FC Schönberg 95 zugesagt.

Der Youngster stammt aus der eigenen Jugend und schaffte vor zwei Jahren den Sprung in die Landesligamannschaft. Seitdem ist der 20-Jährige nun ein fester Bestandteil der Maurine-Kicker und trug mit zwei Treffern in 16 Partien zum diesjährigen Staffelsieg bei. Künftig wird der schnelle Blondschopf auf der Außenbahn also in der Verbandsliga wirbeln.

Sportchef Sven Wittfot freut sich sehr darüber: „Finn ist ein Junge aus unserem Verein und steht aus meiner Sicht vorbildlich für die guten, sportlichen Perspektiven, die der FC 95 auch jungen talentierten Jungs aus unserem Verein und der der Region zu bieten hat. Finn hat in den letzten zwei Jahren hart an sich gearbeitet und sich so weiterentwickelt und einen festen Platz in unserer Mannschaft erkämpft – hier steht er für Tempo, gute Technik und viele Überraschungsmomente. Zukünftig steht mit der neuen Spielklasse eine große Herausforderung für unsere Mannschaft an und ich freue mich sehr, dass Finn für mindestens zwei weitere Jahre ein fester Bestandteil unserer Mannschaft bleibt!“

Anzeige
FB Datentechnik