Zapel-Team setzte erfolgreiche Vorbereitung fort – Wechselt Adler in die Regionalliga West?

Phönix Lübeck vor letztem Testspiel

Christian Makana steht vor einem Wechsel. Foto: Lobeca

Lübeck – Der 5:0-Erfolg des 1. FC Phönix Lübeck im dritten Testspiel am vergangenen Mittwoch gegen den FC Dornbreite war die Fortführung einer sehr gut laufenden Vorbereitung zur Rest-Saison der Regionalliga. 82 Zuschauer wagten sich in die Kälte und schauten sich die Begegnung auf dem Kunstrasenplatz an der Travemünder Allee an.

„Wir hätten sehr gerne noch das eine oder andere Tor mehr erzielt“

FCP-Cheftrainer Oliver Zapel zu HL-SPORTS: „Trotz eisiger Temperaturen und schwieriger Platzverhältnisse konnten wir unsere guten Leistungen, die wir bereits unter den bisherigen Testspielen unter Beweis gestellt haben, fortsetzen und einen standesgemäßen 5:0-Sieg herausschießen. Gegen eine engagiert und aggressiv verteidigende Dornbreiter Elf konnten wir uns viele Torchancen erarbeiten und hätten sehr gerne noch das eine oder andere Tor mehr erzielt. Glücklicherweise sind unsere Spieler weites gehend unverletzt vom Platz gegangen und bereiten sich nun auf unser nächstes Testspiel bei Kilia Kiel vor.“

- Anzeige -

Letzter Test gegen Oberliga-Spitzenreiter

Dieser Kick (Sonnabend, 14 Uhr) ist zugleich der letzte Test für den Regionalligisten vor dem Nachholspiel am 1. Februar bei Werder Bremen II. Gegen den Oberliga-Spitzenreiter aus der Landeshauptstadt ist allerdings wieder Kunstrasen der Untergrund für die Adlerträger. Somit hätte man vor dem ersten Punktspiel in diesem Kalenderjahr kein Vorbereitungsspiel auf Naturrasen.  

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Makana zu SV Straelen?

Auf der Abgabeseite gibt es noch keine neuen Informationen. So sind Sean Vinberg, Dren Feka, Calvin Kisekka und Nestor Djengoue noch ohne Abnehmer. Lediglich bei Christian Makana (war als Gastspieler beim SV Straelen in der Regionalliga West im Einsatz) könnte es zu einem Vertrag für den 25-Jährigen kommen.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.