Zuwachs für FC Dornbreite II

Eske wechselt von Phönix II an den Steinrader Damm

Henrik Eske (FC Dornbreite II). Foto: oH

Lübeck – Der FC Dornbreite II bekommt zur neuen Saison Zuwachs. Henrik Eske wechselt vom 1. FC Phönix Lübeck II zum Steinrader Damm. FCD II-Coach Hakan Temnur sagt zu HL-SPORTS: „Der erste Kontakt ist über Bekannte entstanden. Ich habe erfahren, dass Henrik sich noch nicht endgültig entschieden hatte, wie er weitermachen will. Ich hatte ihn schon auf meinem Zettel und so kam eins zum anderen.“

Zweite Herrenstation

Für den beidfüßigen Verteidiger ist es nach dem Adlerhorst die zweite Station im Herrenbereich. In der Jugend spielte er für VfB Lübeck, SG Siems/Strand, Eintracht Groß Grönau und JFV GPE. „Henrik ist ein junger, dynamischer Spieler, der in der Verbandsliga seine Erfahrungen sammeln konnte. Wir sind froh ihn von unserem Konzept überzeugt zu haben und sind uns sicher, dass er uns mehr Stabilität in unser Spiel bringen wird“, so Temnur weiter.

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige

„Ziele stimmen überein“

Eske sagt: „Meine Ambitionen sind auf jeden Fall in den nächsten Jahren mit der Mannschaft in die Verbandsliga aufzusteigen. Ich möchte gerne viel Spielpraxis sammeln, um mich weiter zu verbessern und zu entwickeln. Die Gespräche waren absolut positiv. Die Ziele beider Seiten stimmen überein, was mich am Ende dazu bewegt zu diesem Verein zu wechseln.“ Aufgrund des Saisonabbruchs bleibt der FC Dornbreite II in der kommenden Saison in der Kreisliga.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.