SVE-Kapitän Sascha Steinfeldt (2.v.r.) präsentierte das Trikot der Lebenshilfe. Foto: oH

Eichede – Der SV Eichede hat seinen Trikot-Partner für die Rückrunde der laufenden Fußballsaison präsentiert. Seit Ende Februar ziert das Logo der Lebenshilfe Stormarn e.V. die Brust der Rot-Weißen. Damit bauen die Lebenshilfe Stormarn und der SV Eichede ihre seit 2008 mit der Schaffung einer gemeinsamen Handicap-Mannschaft etablierte Zusammenarbeit weiter aus.

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung

1958 gegründet, versteht sich die deutschlandweit organisierte Lebenshilfe als Selbsthilfevereinigung und tritt als Eltern-, Fach- und Trägerverband für Menschen mit geistiger Behinderung und deren Familien auf.

- Anzeige -

„Zwei für Stormarn“

Anders als bei einem klassischen Sponsoring gehen die Partner neue Wege und werden unter dem Motto „Zwei für Stormarn“ ab sofort gemeinsam Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen ansprechen, um diese als Sponsoren und Unterstützer beider Vereine zu gewinnen.

Kapitän präsentiert Trikot

In der Geschäftsstelle der Lebenshilfe Stormarn in Ahrensburg präsentierte Sascha Steinfeldt, Kapitän der Oberligamannschaft des SV Eichede, an der Seite von Mannschaftskameraden und Handicap-Spieler*innen gemeinsam mit der Geschäftsführung der Lebenshilfe Stormarn, Ursula Johann und Carsten Bruns, das neue SVE-Trikot.

Turnier der Handicap-Mannschaft am 07.03.2020

Ein paar Szenen vom Turnier unseres Handicap-Teams am Samstag in der Heinrich-Vogler-Halle in Bad Oldesloe. Auch diesmal war es wieder ein toller Tag für alle Beteiligten. Bis zum nächsten Mal!⚽️🙌 #WirAusStormarn #ZweiAusStormarn

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Gepostet von SV Eichede am Montag, 9. März 2020

Bruns selbst aktiv

Carsten Bruns lief als aktiver Fußballer einst selbst im Eichedeer Dress auf. „Wir haben mit dem SV Eichede vor mehr als zehn Jahren einen echten Partner gefunden. Durch die Zusammenarbeit mit unserem Handicap-Team ist deutlich geworden, mit wie viel Herzblut, Engagement und Professionalität der Verein arbeitet. Es ist viel gegenseitiges Vertrauen vorhanden, unsere Zusammenarbeit mit viel Leben zu füllen und zu einem langfristigen Erfolg zu machen“, sagte er.

Erster Auftritt erfolgreich

Zum Rückrundenstart auf der Lohmühle beim VfB Lübeck II lief der SV Eichede erstmalig mit den Trikots seines Ausrüsters hummel und dem Logo der Lebenshilfe Stormarn auf der Brust zu einem Punktspiel in der Oberliga Schleswig-Holstein auf. Die Gäste gewannen 3:0.

Präsident hofft auf mehr Partner

Olaf Gehrken, Vorsitzender des SV Eichede, zeigte sich sehr zufrieden mit dem Vertragsabschluss: „Die prägnanteste Werbefläche unseres Vereins, die Vorderseite des Ligatrikots, vergeben wir generell nur nach sorgfältiger Abwägung. Unser Handicap-Team ist ein wichtiger Bestandteil unserer Vereinsarbeit. Der SV Eichede möchte seinen Anteil dazu beitragen, dass das Miteinander mit Menschen mit Handicap weiter mit Leben gefüllt wird. Wir sehen uns darüber hinaus als den Fußballstandort schlechthin im Kreis Stormarn an. Mit der Lebenshilfe Stormarn intensivieren wir nun eine zuverlässig funktionierende Kooperation mit einem im ganzen Kreis Stormarn tätigen und anerkannten Partner. Im Rahmen unserer Kooperation möchten wir weitere Firmen als Partner dazu gewinnen, die die Arbeit der Lebenshilfe und des SV Eichede unterstützen.“