Zwei Neuzugänge für Eintracht Norderstedt

Hoppe und Günther kommen

Edmund-Plambeck-Stadion des FC Eintracht Norderstedt. Foto: Lobeca/Homburg

Norderstedt – Mittelstürmer Jan-Pelle Hoppe wechselt vom BFC Dynamo aus der Regionalliga Nordost zum FC Eintracht Norderstedt. Der 22-Jährige wurde in seiner Jugend von Werder Bremen ausgebildet, spielte dann beim Chemnitzer FC, bei Kickers Offenbach und bei Germania Halberstadt. Mit Hoppe wechselt ein Top-ausgebildeter und gestandener Regionalligaspieler zu den Segebergern. Er erhält einen Vertrag bis Juni 2023.

Neuer Torwart vorher beim HSV

Der zweite Neuzugang ist Torwart Sönke Günther. Günther durchlief in seiner Jugend die Nachwuchsleistungszentren von Schalke 04, VfB Stuttgart und SC Freiburg. Zuletzt spielte er für die U21 des Hamburger SV. Der 20-Jährige unterschrieb bis zum Sommer 2024.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.