Oldenburger SV, Oberliga, Neuzugänge Marek Papendorf (li.) und Jonathan Röper (re.). Foto: OSV/hfr

Lübeck – Nach Andre Petersen und Niklas Baeskow hat der Oldenburger SV am Montag die Neuzugänge Nummer 3 und 4 vermeldet. So werden ab dem Sommer Mittelfeldspieler Marek Papendorf und Stürmer Jonathan Lasse Röper ihre Buffer für den Oberligisten schnüren. Beide wechseln aus der U19-Oberliga von der JFV Lübeck an den Schauenburger Platz. „Mit Jonathan Röper bekommen wir einen Stürmer, der genau in das Anforderungsprofil passt, was wir gesucht haben. Ein junger Spieler aus der Region, der extrem viel Potenzial hat. Mit Marek Papendorf bekommen wir einen sehr flexiblen Mittelfeldspieler aus der Region, wo wir auch viel Potenzial sehen. Beide hatten zahlreiche Angebote von anderen Klubs und ich bin froh, dass die beiden Jungs sich für den Oldenburger SV entschieden haben“, freut sich OSV-Trainer Kevin Wölk auf die Zusammenarbeit mit dem Duo.   

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -