Kurznachricht Kuna Kurznachrichten
Kurznachricht

Nürnberg – Michael Wiesinger und Marek Mintal haben dem 1. FC Nürnberg wieder Leben eingehaucht. Am Dienstag gewann der Zweitligist gegen den FC Ingolstadt 04 im Relegationshinspiel mit 2:0 (2:0).

Die „Retter des Clubs“ übernahmen vor einigen Tagen das Team, nachdem der Verein Cheftrainer Jens Keller freistellte. Ein Kurz-Trainingslager hat die Franken wieder zusammengeschweißt und das merkte man in der Partie gegen den Drittliga-Vertreter. Der Herausforderer war schwach und ließ den Gegner schalten und walten. Fabian Nürnberger (22./45.) sorgte in der ersten Halbzeit für die 2:0-Führung.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Erst nach der Pause wachte der FCI auf, wurde etwas besser. Das reichte dennoch nicht, denn ideen- und chancenlos präsentierten sie sich weiterhin. Der FCN gewann absolut verdient und legte somit den Grundstein zum Klassenerhalt. Am kommenden Sonnabend um 18.15 Uhr kommt es zum Rückspiel.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.