Kurznachricht Kuna Kurznachrichten

Nürnberg – Michael Wiesinger und Marek Mintal haben dem 1. FC Nürnberg wieder Leben eingehaucht. Am Dienstag gewann der Zweitligist gegen den FC Ingolstadt 04 im Relegationshinspiel mit 2:0 (2:0).

Die „Retter des Clubs“ übernahmen vor einigen Tagen das Team, nachdem der Verein Cheftrainer Jens Keller freistellte. Ein Kurz-Trainingslager hat die Franken wieder zusammengeschweißt und das merkte man in der Partie gegen den Drittliga-Vertreter. Der Herausforderer war schwach und ließ den Gegner schalten und walten. Fabian Nürnberger (22./45.) sorgte in der ersten Halbzeit für die 2:0-Führung.

Erst nach der Pause wachte der FCI auf, wurde etwas besser. Das reichte dennoch nicht, denn ideen- und chancenlos präsentierten sie sich weiterhin. Der FCN gewann absolut verdient und legte somit den Grundstein zum Klassenerhalt. Am kommenden Sonnabend um 18.15 Uhr kommt es zum Rückspiel.