Anzeige
Kanzlei Proff

Lübeck – Spannung und Dramatik bekamen die rund 1.700 Zuschauer gestern in der Hansehalle geboten. Nach einem intensiven Match trennten sich der VfL Bad Schwartau und der HSC Coburg nach 60 Minuten mit einem 21:21 (10:12). Besonders die Schlussphase hatte es in sich und nach dem Spiel befragte HL-SPORTS VfL-Trainer Torge Greve und  Lukas Wucherpfenning von den Gästen.

Hier noch einmal der gesamte Spielbericht zum Nachlesen.

Auf mobilen Endgeräten sind die Audio-Datein leider nicht abspielbar.