Anzeige
Kanzlei Proff

Lübeck – Es kann als ein Meilenstein angesehen werden, was die aktuellen Arbeiten in der Lübecker Hansehalle betrifft. Die in die Jahre gekommene Sporthalle bekommt in dieser Woche hochmoderne und riesige LED-Wände als Ersatz für die schon lange überfälligen Anzeigetafeln.

Maßgeblich beteiligt ist natürlich die Hansestadt Lübeck als Eigentümer der Halle, aber vor allem der VfL Bad Schwartau, der mit seinen Bundesliga-Handballern regelmäßig die Tribünen füllt und als Stein des Anstoßes für die Modernisierung gilt.

Die neue Technik wird auf beiden Seiten hinter den Toren montiert und hat die Größe eines Handballtores.

VfL-Geschäftsstellen-Mitarbeiter Tobi Schöneberg sagte stolz zu HL-SPORTS: „Am Freitag im Heimspiel gegen TUSEM Essen werden die LED-Wände eingeweiht. Es wird noch nicht alles auf Anhieb funktionieren, dafür fehlt uns die Zeit, aber unsere Fans können sich einen Vorgeschmack auf die neue Saison holen.“

In der Sommerpause soll dann noch der Hallenboden erneuert werden, ein weiterer Schritt in die richtige Richtung.