Anzeige
Kanzlei Proff

Lübeck – Die Bundesliga-Handballer vom VfL Bad Schwartau stecken weiter mitten in der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit. Nachdem schon Testspielsiege gegen Empor Rostock und Henstedt-Ulzburg/Norderstedt gelangen, ist das Team von Torge Greve am kommenden Wochenende zu Gast bei einem Turnier in Hildesheim.

Am Samstag trifft der VfL auf den Drittligisten VfL Potsdam (mit Ex-VfL’er Christian Schwarz), während im zweiten Halbfinale Gastgeber Hildesheim gegen den Bundesliga-Absteiger aus Lübbecke spielt.

Am Sonntag geht es dann für die Blau-Weißen um den Turniersieg, oder bei einer Niederlage um Platz drei.

Das Turnier ist ein weiterer Härtetest in der Vorbereitung und der Konkurrenzkampf im Team wird so weiter angeheizt. Während sich Tim Claasen und Toni Podpolinski weiter im Aufbautraining befinden, werden auch Martin Waschul und Thees Glabisch nach ihren Verletzungen nicht am Turnier teilnehmen.