Anzeige
Kanzlei Proff

Lübeck – Beim VfL Bad Schwartau passt es derzeit in der 2.Handball-Bundesliga vor allem in der Abwehr. Zusammen mit Torwart Dennis Klockmann, der eine klasse Saison spielt, ist die Defensive der Schwartauer derzeit das Maß aller Dinge. Aber auch Nachwuchs-Keeper und Hoffnungsträger Marino Mallwitz (20, Foto) macht auf sich aufmerksam und wurde vom Bundestrainer zum DHB-Lehrgang der Junioren eingeladen.

HL-SPORTS erreichte das Talent des VfL: “Letzten Freitag bin ich nach meinem FSJ/BFD-Seminar nach Hause gekommen und mein Fokus lag eigentlich schon beim Spiel am Abend gegen Nordhorn. Dann kam ein Anruf von DHB-Junioren-Trainer Erik Wudtke, der mich beim Lehrgang, der nächste Woche ansteht, dabeihaben möchte.

Damit habe ich natürlich überhaupt nicht gerechnet. Ich werde diese Chance wahrnehmen, alles geben und versuchen mich so gut es geht zu präsentieren. Am Ende der kommenden Woche steht noch ein Vier-Nationen-Turnier an, bei dem von 20 Nominierten nur 16 teilnehmen können. Dort mitspielen zu dürfen, wäre eine Ehre. Lust dazu habe ich auf jeden Fall“.

Anzeige
FB Datentechnik