Anzeige
Kanzlei Proff

Rouen – Heute um 14.45 Uhr muss die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Männer beweisen, dass sie die Schwächephase aus dem Ungarnspiel überstanden hat. Der Russlandbezwinger Chile ist für das DHB-Team ein unbeschriebenes Blatt, es wird eine Premiere, da noch kein Spiel gegen den heutigen Gegner auf der Agenda steht. Auch wenn Chile ebenfalls das erste Spiel gewonnen hat, ist Deutschland der klare Favorit.

Kann die Mannschaft das druckvolle Spiel aus den ersten 29 Minuten gegen die Magyaren kompensieren, sollte nichts anbrennen. Es wird wieder mit entscheidend sein, wie Abwehr und Torhüter zusammen harmonieren, damit auch einfache Toren erzielt werden, die wie das Salz in der Suppe sind. Die vielen technischen Fehler zu Beginn der zweiten Hälfte müssen Geschichte sein und der Angriff sich auf seine Stärken besinnen, um die gegnerische Abwehr zu knacken.

Für alle Fans des Handball Sport Verein Hamburg, selbstverständlich auch für alle anderen, startet heute erneut um 14.15 Uhr die zweite Ausgabe von „Schrödi & Schwalbe – Die WM-Couch“ auf der Facebook-Seite des Vereins unter www.facebook.com/hamburghandball.
Weitere Infos hierzu sind auch hier zu finden.

Für die Handballfans im Raum Lübeck veranstaltet die Sportgaststätte „Anpfiff“, Possehlstraße 5 in Lübeck ein Public Viewing des deutschen Spiels. Näheres unter der Facebook-Seite.