Anzeige
Kanzlei Proff

Hamburg – Der Handball Sport Verein Hamburg bindet zwei absolute Top-Talente aus den eigenen Reihen, Leif Tissier (Foto links) und Dominik Axmann (Foto rechts), für die kommenden zwei Jahre vertraglich an den Drittliga-Kader. Sie werden auch in der kommenden Saison weiterhin in der A-Jugendbundesliga Staffel Nord auf Torejagd gehen.

Beide Spieler konnten zum Ende der abgelaufenen Saison ihre ersten Einsatzzeiten im Herrenbereich absolvieren und unter der Leitung von Trainer Torsten Jansen von Beginn an bleibende Eindrücke hinterlassen – auch bei den Zuschauern. „Durch ihre unbekümmerte und erfrischende Spielweise haben sich die beiden Jungs direkt in die Herzen der Hamburger Handballfans gespielt“, sagt Marc Evermann, Präsident des Handball Sport Verein Hamburg.

Mit 144 Toren war der gebürtige Buxtehuder Dominik Axmann zudem Torschützenkönig in der A-Jugendbundesligasaison der Staffel Nord, wo der HSV Hamburg in der Endabrechnung den dritten Platz belegte. „Zwei junge talentierte und hochmotivierte Spieler an unseren Verein zu binden, ist immer etwas Positives und bestätigt uns darin, dass wir auf einem guten Weg sind“, zeigte sich Vize-Präsident Martin Schwalb erfreut über die Vertragsunterzeichnung.

Auch Torsten Jansen freut sich auf den Kaderzuwachs und sieht das Potenzial der beiden Youngster: „Beide Spieler haben auf jeden Fall das Zeug dazu, sich auch nächste Saison in den Vordergrund zu spielen. Dafür müssen sie weiterhin so engagiert und konzentriert an sich arbeiten. Beide werden jedoch auch in der kommenden Saison in der A-Jugendmannschaft zum Einsatz kommen, um dort ihre Spiel- und Führungsqualitäten weiter zu verbessern.“

Während sich der Großteil der Herrenmannschaft in der verdienten Sommerpause befindet, trainieren Axmann und Tissier aktuell bereits unter Ihrem neuen Trainer Lars Hepp für die nächste A-Jugendbundesligasaison. Das große Ziel: „Wir möchten mindestens einen Platz besser abschneiden, als in der letzten Saison“, so Tissier und Axmann einstimmig. Dies würde die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft bedeuten.