Anzeige
Kanzlei Proff

Lübeck – Die zwei Punkte beim 15:14-Erfolg des TSV Travemünde in Stade könnten die Raubmöwen teuer bezahlen. Jule Nieuwstraten (Foto) wartet auf ihr MRT-Ergebnis. Die 17-Jährige verletzte sich in den letzten Sekunden des Drittliga-Spiels ihrer Mannschaft am vergangenen Samstag am Wurfarm mit Verdacht auf Knochenabsplitterung. „Wir rechnen Montag mit einem Ergebnis“, sagt Co-Trainer Christian Neubauer bei HL-SPORTS. Die Raubmöwen sind am Wochenende spielfrei (dafür dürfen die VfL-Juniorinnen aus dem Team in Hannover zum Bundesliga-Spiel), müssen aber am Feiertag (3.10.) um 16.30 Uhr in der heimischen Steenkamphalle gegen die HG O-K-T ran. Jiline Lange steht vor ihrer Kreuzband-Operation in den nächsten Tagen. Danach geht die Reha los. 

Anzeige
AOK