Anzeige
Kanzlei Proff

Leipzig – Das Warten hat ein Ende, denn heute beginnt die Heim-WM für die Damen-Nationalmannschaft. Die Handballerinnen empfangen um 19 Uhr Kamerun und werden die Weltmeisterschaft eröffnen.

Mit dabei: die Lübeckerinnen Angie Geschke, die seit 2013 bei dem VfL Oldenburg unter Vertrag steht. In ihrer Jugend spielte sie unter anderem für TuS und Buntekuh Lübeck. Heute Abend steht sie mit im Aufgebot und möchte mit ihrem Team dem heimischen Publikum eine Show bieten.

Als Vorbild gilt der Titelgewinn 2007 der Herren bei der Heim-WM. Trainer Woltering: „Wir sind heiß darauf zu zeigen, was für einen guten Handball wir spielen können.“

Diese Spielweise wird Deutschland in der Gruppe zeigen, neben Kamerun trifft die Mannschaft auf Südkorea (3. Dezember), Serbien (5.), China (6.) und Niederlande (8.). Heute gilt es für die Damen gut ins Turnier zu starten.

Anzeige
AOK