Anzeige

Lübeck – Der Abstieg in die Frauen-Oberliga ist für die Raubmöwen besiegelt und vielleicht auch deswegen krempelt man in Travemünde gerade jetzt die Ärmel hoch. Man setzt Zeichen, will schnell Klarheit über den Kader für die kommende Saison haben. Fast ein Dutzend Spielerinnen wollen dem TSV treu bleiben. Luisa Karau machte den Start. Nun gab der Club bekannt, dass Jule Nieuwstraten (Foto) ebenfalls unter der Leitung von Coach Thomas Kruse und Co-Trainer Christian Neubauer am Steenkamp bleibt.

Dagegen wird Jule Meisner die Raubmöwen Richtung SV Henstedt-Ulzburg verlassen.

Doch für die Travemünderinnen heißt es noch zwei Mal 3. Liga. Am Donnerstagabend (12.4.) geht es zum Tabellenzweiten Buxtehuder SV II. Anwurf ist um 19 Uhr und die Raubmöwen können so ziemlich das erste Mal in dieser Spielzeit ohne Druck auftreten.