Anzeige
Kanzlei Proff

Lübeck – Irgendwann musste es ja passieren. Der VfL Lübeck-Schwartau hat am vergangenen Sonntag sein erstes Saison-Heimspiel verloren. 21:25 (13:15) gingen die Tiger in der 2. Bundesliga gegen Eintracht Hagen baden. Man findet sich nun auf Rang neun wieder.

Markus Hansen sagte nach der Partie bei HL-SPORTS: „Wir hatten am Anfang nicht so einen guten Zugriff in der Abwehr, wie wir uns das zuhause gegen den die Angriffsreihen vorgehen. Da haben wir einfach Gegentore kassiert. Anfang der zweiten Halbzeit spielten wir unsere Chancen nicht mehr so heraus und wenn wir welche hatten, haben wir sie nicht genutzt. Hagen hat es geschafft auf zwei, drei Tore wegzuziehen. Somit steht leider die erste Saisonniederlage zuhause zu Buche. Vielleicht haben einfach ein paar Körner gefehlt. Es war mit Abstand der schlechteste Doppelspieltag von uns.“

Am kommenden Sonntag wird es auswärts nicht einfacher. Der zweitplatzierte TuSEM Essen ist dann Gastgeber für die Lübecker.

Hier geht es zur Tabelle.

"Werbung"