Anzeige
Kanzlei Proff

Hamburg – Nun hat der Handball Sportverein Hamburg die endgültige Spielerlaubnis für seinen kroatischen Rückraumspieler Blaženko Lacković (Foto Nr.6) gestern (13.11.) von der HBL (Handball-Bundesliga) erhalten. Damit kann der Rückraumspieler ab sofort in Punktspielen der 2. Handball-Bundesliga eingesetzt werden, so auch schon am kommenden Sonnabend im Auswärtsspiel beim HSC Coburg 2000.

Lacković hat bereits zu Saisonbeginn für die Hamburger auf der Platte gestanden, allerdings nur mit einer temporären Spielerlaubnis. Die endgültige Genehmigung wurde jetzt erteilt, da der HSV Hamburg die vollständige Genesung des 37-jährigen Kroaten nachgemeldet hat. Die Genehmigung hat sich etwas verzögert, da bei der HBL derzeit die routinemäßigen Nachlizenzierungs-Verfahren anstellig sind.