Anzeige

Stove – Zweiter Test, zweiter Sieg – der VfL Lübeck-Schwartau ist voll im Soll. Beim Testspiel in Stove (Einladungsturnier der HSG Elbmarsch vor 600 Zuschauern) besiegten die Lübecker den Bundesligisten GWD Minden mit 37:33 (16:17). Thees Glabisch (Foto) warf dabei zehnmal ins Netz der Ostwestfalen. Auch Neuzugang Jonas Ottsen zeigte sich in Torlaune. Er und Finn Kretschmer waren jeweils fünfmal erfolgreich.

VfL-Coach Torge Greve sagte danach bei HL-SPORTS: „Vorab möchte ich betonen, dass es ein tolles Spiel war. Alles war sehr gut organisiert und die Gastgeber haben das wirklich toll gemacht. Minden hat einen Mix aus Erst- und Drittliga-Truppe aufgeboten. Meine Mannschaft hat das gut gemacht und vor allem viel Spaß gezeigt. Besonders freut es mich, dass Jonas Ottsen einen guten Eindruck hinterließ und Toni Podpolinski ein tolles Comeback feierte.“