Anzeige
Kanzlei Proff

Bad Schwartau – Der VfL Bad Schwartau U19 hat am Sonntag (7.4.) in seinem letzten Heimspiel der Saison in der männlichen A-Jugend-Bundesliga Nord-Ost vor 179 Zuschauern den 1. VfL Potsdam mit 33:30 (16:17) auf die Heimreise geschickt. Nach gutem Beginn gab es eine Schwächephase, doch der Gastgeber kämpfte sich nach deutlichem 10:14-Rückstand zur Pause wieder zurück. Nach ausgeglichener zweiter Halbzeit erarbeiteten sich die Schwartauer in der Endphase ein vorentscheidendes 31:26 (57.), was am Ende zum verdienten 33:30-Sieg reichte.