Anzeige
Kanzlei Proff

Dammam (Saudi-Arabien) – „Unser Ziel ist es, mit dem Pokal wieder nach Kiel zu kommen", hatte Viktor Szilagyi, Geschäftsführer des THW Kiel, vor dem Abflug nach Saudi-Arabien erklärt. Heute steht der deutsche Handball-Rekordmeister kurz vor dem großen Ziel: Um 16.20 Uhr geht es im Endspiel der Klub-WM gegen den Titelverteidiger FC Barcelona – und um viel Geld. Der Sieger erhält umgerechnet 400.000 Euro, der Verlierer 250.000 Euro. Mit 34:30 gegen Champions-League-Sieger Vardar Skopje hatte sich das Team von Trainer Filip Jicha für das Endspiel qualifiziert – nicht zuletzt dank einer hervorragenden Partie von Torwart Landin (Foto).