Anzeige
Kanzlei Proff

Neustadt i.H. – Die Handballer des Drittligisten HSG Ostsee Neustadt/Grömitz haben beim Meisterschaftsfavoriten HC Empor Rostock mit 22:38 (10:20) das Nachsehen. Der Gastgeber war in allen Belangen überlegen und ließ der HSG nicht den Hauch einer Chance, an das gute Ergebnis der vergangenen Saison anzuknüpfen. – Bericht folgt –