Anzeige

Kiel – Mehr als ein Jahr Abstinenz – jetzt ist der deutsche Rekordmeister THW Kiel zurück in der EHF Champions League, der großen europäischen Bühne. Am Sonntag (19 Uhr) erwarten die Zebras in der Sparkassen-Arena den polnischen Spitzenklub PGE Vive Kielce. Im Tor der Gäste steht mit Andreas Wolff (Foto) ein Ex-Kieler. Der deutsche Nationaltorhüter ist in seinem neuen Team gleich zum Kapitän gekürt worden. Unter den sieben Zugängen des polnischen Klubs ist auch Igor Karacic. Er wechselte vom Titelverteidiger HC Vadar in die polnische Kleinstadt Kielce.