Anzeige
Kanzlei Proff

Stockelsdorf – In der OL-HH/SH hat bei den Frauen der ATSV Stockelsdorf einen guten Saisonstart hingelegt und ist sportlich weiterhin unbesiegt. Der ATSV Stockelsdorf will seine Stärke auch beim Aufsteiger HL Buchholz-Rosengarten II am Sonntag (29.9.) um 16 Uhr unter Beweis stellen und beide Punkte entführen.

HL Buchholz-Rosengarten II – ATSV Stockelsdorf (Sonntag, 16 Uhr, Rosengarten-Nenndorf, SH Rosengarten)
Der ATSV Stockelsdorf fährt mit viel Respekt, aber ohne Angst, zum starken Aufsteiger HL Buchholz-Rosengarten II, der seine beiden bisherigen Heimspiele souverän meisterte und auswärts auch nur knappe Niederlagen kassierte. Da die erste Mannschaft am Sonnabend ihr Zweitliga-Spiel bestreitet, ist es denkbar, dass es Unterstützung für die Zweite geben kann, was zu einer besonderen Herausforderung werden kann. Somit ist Vorsicht und volle Konzentration über die gesamten 60 Minuten geboten in der „Backe freien Zone“.

Trainer Nicolai Schmidt muss auf Alicia Kahns, Jana Miklenda und Angelina Gravile verzichten, so muss die gut besetzte Bank für einen Erfolg etwas näher zusammenrücken, was sie bereits in anderen Spielen unter Beweis gestellt hat. Gelingt es Stodo erneut die Abwehr als Bollwerk darzubieten, um zu einfachen Toren zu kommen, ist der Grundstein zum Erfolg bereits gelegt. Weiter muss die Fehlerrate minimal gehalten und im Angriff druckvoll im Positionsangriff agiert werden, um die Hintermannschaft der Gastgeber auseinander zu reißen.

Alle Spiele des Spieltages in der Übersicht:
Frauen
TSV Altenholz – FC St. Pauli (Sa., 28.9., 17 Uhr)
HSG Holstein Kiel/Kronshagen – TSV Alt Duvenstedt (Sa., 28.9., 17 Uhr)
SV Preußen Reinfeld – SG Altona (Sa., 28.9., 18 Uhr)
SG Bergedorf/VM – HSG Mönkeberg-Schönkirchen (So., 29.9., 14 Uhr)
TSV Ellerbek – AMTV Hamburg (So., 29.9., 16 Uhr)
HL Buchholz-Rosengarten II – ATSV Stockelsdorf (So., 29.9., 16 Uhr)

Männer
THW Kiel II – SG Hamburg-Nord (Fr., 27.9., 20.30 Uhr)
HSG Eider Harde – HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg (Fr., 27.9., 20.30 Uhr)
DHK Flensborg – AMTV Hamburg (Sa., 28.9., 17 Uhr)
TSV Weddingstedt – TSV Ellerbek (Sa., 28.9., 17.30 Uhr)
SG Flensburg-Handewitt II – FC St. Pauli (Sa., 28.9., 19 Uhr)
TSV Kronshagen – TV Fischbek (Sa., 28.9., 19.30 Uhr)
TSV Hürup – SG WIFT Neumünster (So., 29.9., 16 Uhr)