kbi
Anzeige
Kanzlei Proff

Stockelsdorf – In der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein gastieren die Frauen des ATSV Stockelsdorf am Sonnabend ab 14 Uhr in der Sporthalle im Ladenbeker Furtweg bei der SG Bergdorf. Für die Mannschaft von Trainer Nicolai Schmidt die Chance wichtige Zähler, beide Teams trennt nur ein Pluspunkt, einzufahren. Im Einsatz am selben Tag ist auch Preußen Reinfeld. Die Stormarnerrinnen sind in der Kreisporthalle Altenholz beim dort beheimateten TSV gefordert. Und auch die SG ToLee muss Farbe bekennen. Das ab 18 Uhr auf eigenem Terrain an der Dorfstraße und gegen den AMTV Hamburg. Leonie Wulf sagt dazu bei HL-SPORTS: „Mit AMTV kommt eine Mannschaft nach Todesfelde die sich definitiv im Aufwind befindet, während wir nach der unnötigen Niederlage in Mönkeberg definitiv in der Bringschuld sind, wollen wir diese Saison überhaupt oben mitspielen. Leider fällt die Vorbereitung alles andere als gut aus. Aus beruflichen, krankheitstechnischen und ähnlichen Gründen konnten wir unter der Woche kaum trainieren oder waren nur mit fünf Feldspielern dabei. Das soll aber keineswegs als Ausrede zählen für das Wochenende. Wir müssen nur alles reinlegen und das beste hoffen. Positiv ist, dass Anna-Lena Grell immer mehr Fortschritte macht und ein richtiges Comeback in absehbarer Zukunft liegt. Nach dem AMTV-Spiel beginnt die „Englische Woche“ mit Jörl am Donnerstag und Sonnabend in Stodo – wir haben also einige vor uns!“

Alle Partien des Spieltages in der Übersicht:

SG Bergedorf/VM – ATSV Stockelsdorf (26.10./14 Uhr)
TSV Altenholz – SV Preußen Reinfeld (26.10./17 Uhr)
HSG Mönkeberg-Schönkirchen – Bredstedter TSV (26.10./17.30)
SG Todesfelde/Leezen – AMTV Hamburg (26.10./18 Uhr)
TSV Ellerbek – TSV Alt Duvenstedt (27.10./16 Uhr)
HL Buchholz-Rosengarten 2 – FC St. Pauli (27.10./ 16 Uhr)
HSG HKiel/Kronshagen – SG Altona (27.10./17 Uhr)