Anzeige
Kanzlei Proff

Bad Schwartau – Nach einem sehr guten Gespräch zwischen dem Geschäftsführer Christian Fitzek und dem werdenden Vater Matthias Hinrichsen hat sich „Matze“ entschieden in der Zukunft die Familie in den Vordergrund zu stellen. Nach sieben erfolgreichen Jahren als Spielmacher des VfL zieht es Matthias Hinrichsen zurück in seine alte Heimat. Er wird sich in den nächsten Jahren dem 3.Liga-Vertreter HSG Tarp Wanderup anschließen.

Matthias Hinrichsen sagte dazu: „Die Entscheidung ist mir schwer gefallen und ist keine Entscheidung gegen den VfL, sondern hat rein familiäre Hintergründe. Ich werde die Jungs und die tollen Schwartauer Fans vermissen.“

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Auch Christian Fitzek aüßerte sich und sagte: “Matze wird sportlich und menschlich eine große Lücke hinterlassen und wir wünschen ihm und seiner Familie alles Gute. Als Kapitän unseres Teams bedanken wir uns bei Ihm für sieben tolle Jahre beim VfL!“

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.