A-Jugend des MTV im Landesderby gegen Top-Favoriten THW Kiel

MTV will den Favoriten ärgern

Foto: Lobeca/Ralf Homburg

Lübeck – Der MTV Lübeck hat mit seiner U19-Mannschaft morgen (23.9.) um 14 Uhr den Favoriten THW Kiel im Landesderby zu Gast. Nach den beiden Auftaktniederlagen kommen nun die Kieler in die Hansehalle und geben dort ihre Visitenkarte ab.

MTV will Favoriten ärgern oder gar überraschen

Der THW Kiel verzeichnete in den ersten beiden Spielen einen Sieg gegen die Mecklenburger Stiere Schwerin (29:26) und eine Niederlage gegen einen starken HC Empor Rostock (27:30). Die Mannschaft von Trainer Andrej Kurchev bereitete sich in dieser Woche mit bis zu sieben Trainingseinheiten (inklusive Frühtraining) und einer Videoanalyse intensiv und konzentriert auf das kommende Spiel vor. Alle Spieler sind gesund und können am Wochenende spielen.
„Der THW Kiel ist einer der Favoriten in unserer Gruppe. Unser Ziel ist es, dass wir in jedem Spiel versuchen, die Favoriten zu ärgern. So werden wir auch in das Spiel gegen die Kieler gehen. Der THW Kiel hat einen guten Rückraum, gute Außenspieler und einen starken Torwart. Auch in diesem Spiel wird die Tagesform entscheiden“, betrachtete Trainer Kurchev die Situation realistisch. „Ich hoffe, dass meine Mannschaft die Vorgaben und Trainingsinhalte bestmöglich umsetzt. Wenn wir es schaffen, die Form aus der Vorbereitung in das Spiel zu übertragen, dann haben wir eine Chance die ersten Punkte zu erzielen“. Im Vorjahr wäre beim 27:28 fast eine Sensation geglückt!

In der Hansehalle findet ein Match Day statt, an dem es bereits ab 11 Uhr mit der ersten Partie beginnt. Die Mannschaft und das Trainerteam würden sich über zahlreiche Unterstützung zum Spiel um 14 Uhr sehr freuen.

Anzeige

Alle Spiele der Vorrundenstaffel Nord

23.09.202314.00MTV LübeckTHW Kiel
23.09.202315.00SC MagdeburgHC Bremen
24.09.202315.00SG Flensburg-HandewittTSV Burgdorf
24.09.202315.00HC Empor RostockSG Hamburg-Nord
24.09.202316.30Mecklenb. Stiere SchwerinHSV Hamburg

Bildquellen

  • JBLH: Lobeca/Ralf Homburg
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -