An der Spitze und am Tabellenende bleibt es weiterhin spannend

Lübeck – In der 2. Handball-Bundesliga hat der 35. Spieltag wieder eine komplette Runde auf dem Programm, wobei aus dem Spitzentrio der VfL Gummersbach Heimrecht genießt und der Handball Sport Verein Hamburg sowie der TuS N.-Lübbecke auswärts antreten müssen. Im Abstiegskampf kommt es zum direkten Aufeinandertreffen des Vorletzten TV Emsdetten gegen die HSG Konstanz, die nur einen Punkt davor angesiedelt ist.

Spitzentrio vor schweren Aufgaben im Aufstiegsrennen

Trotz Heimrecht muss der VfL Gummersbach (47:15) in der Begegnung gegen den Fünften TSV Bayer Dormagen schon alles in die Waagschale werfen, sollen die Punkte – nach der derben Niederlagen des vergangenen Wochenendes – wieder auf die Habenseite gebracht werden, um den Kontakt zu den zwei Führenden nicht zu verlieren. Der Spitzenreiter tritt bei DJK Rimpar Wölfe an, die zuhause erst vier Spiele verloren und der Zweite TuS N.-Lübbecke muss beim stark abstiegsbedrohten Wilhelmshavener HV seine Visitenkarte abgeben.

- Anzeige -

Breites Mittelfeld kann Zünglein an der Waage werden

Der Vierte HC Elbflorenz Dresden (36:26) tritt beim ThSV Eisenach (27:37) an, der noch nicht aller Sorgen in Richtung Klassenerhalt ledig ist. Dem Aufstiegskandidaten Gummersbach will der TSV Bayer Dormagen (34:28) ein Bein stellen und seinen Platz 5 möglichst mit einem Auswärtssieg verteidigen. Die Nächstplatzierten treten allesamt auswärts an. Der EHV Aue (34:30) beim ASV Hamm-Westfalen und die SG BBM Bietigheim (33:29) beim Zehnten TuS Ferndorf sowie der TV Großwallstadt (32:28) beim Tabellennachbarn VfL Lübeck-Schwartau (32:32). Somit kann hier einige Bewegung in die Tabelle kommen.

Jeweils 27 Punkte auf der Habenseite weisen DJK Rimpar Wölfe (Gastgeber für den Spitzenreiter), TV 05/07 Hüttenberg – tritt beim Tabellenletzten TuS Fürstenfeldbruck an – sowie ThSV Eisenach (beim Vierten in Dresden) und der spielfreie Dessau-Rosslauer HV auf. Am Ende des breiten Mittelefeldes rangiert der ASV Hamm-Westfalen (26:30), der beim wieder erstarkten TuS Ferndorf (29:31) antritt.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

In der direkten Abstiegszone wird es immer enger

Auf Patz 16 liegend – dem letzten Nichtabstiegsplatz – ist der Wilhelmshavener HV (23:37) – ihm werden am Ende der Saison noch vier Punkte abgezogen – Gastgeber für den Aufstiegskandidaten TuS N.-Lübbecke und muss unbedingt punkten, soll der Klassenerhalt weiter im Blickfeld bleiben. Die unmittelbaren Tabellennachbarn TV Emsdetten (19:43) und die HSG Konstanz (20:40) stehen sich im Abstiegsduell gegenüber. Für beide ist der Druck des Siegens müssen besonders hoch. Auch mit einem Sieg gegen die Hüttenberger würde die rote Laterne weiter beim TuS Fürstenfeldbruck (15:49) brennen, allerdings würde so noch eine kleine Chance auf den Klassenerhalt gegeben sein.

Alle Begegnungen des 35. Spieltages

02.06.202119.15ASV Hamm-WestfalenEHV Aue
02.06.202119.30TuS FürstenfeldbruckTV 05/07 Hüttenberg
03.06.202119.30TV EmsdettenHSG Konstanz
03.06.202119.30TuS FerndorfSG BBM Bietigheim
04.06.202119.00VfL GummersbachTSV Bayer Dormagen
04.06.202119.00DJK Rimpar WölfeHSV Hamburg
04.06.202119.30ThSV EisenachHC Elbflorenz Dresden
04.06.202119.30VfL Lübeck-SchwartauTV Großwallstadt
04.06.202120.00Wilhelmshavener HVTuS N.-Lübbecke
SpielfreiDessau-Rosslauer HV

Die aktuelle Tabellensituation

1HSV Hamburg50:12899:80198
2TuS N.-Lübbecke50:14931:814117
3VfL Gummersbach47:15914:808106
4HC Elbflorenz Dresden36:26870:81654
5TSV Bayer Dormagen34:28832:80824
6EHV Aue34:30848:849-1
7SG BBM Bietigheim33:29834:8304
8TV Großwallstadt32:28857:82136
9VfL Lübeck-Schwartau32:32831:856-25
10TuS Ferndorf29:31818:8099
11DJK Rimpar Wölfe27:35744:757-13
12TV 05/07 Hüttenberg27:35792:828-36
13ThSV Eisenach27:37873:899-26
14Dessau-Rosslauer HV27:37854:881-27
15ASV Hamm-Westfalen26:30718:730-12
16Wilhelmshavener HV *23:37807:877-70
17HSG Konstanz20:40783:863-80
18TV Emsdetten19:43872:914-42
19TuS Fürstenfeldbruck15:49863:979-116
* 4 Punkte Abzug am Saisonende
Aufsteiger Absteiger

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.