ATSV nicht mehr im Dunstkreis der Regelabsteiger

Stodo trotz Berg- und Talfahrt auf Platz 5 der SH-Liga

Hannah Treichel ist beim ATSV Stockelsdorf II die erfolgreichste Torschützin
Foto: Lobeca/Ralf Homburg

Lübeck – In der Schleswig-Holstein Liga (SH-Liga) der Frauen hat die Zweite des ATSV Stockelsdorf in den bisherigen Spielen, es sind noch zwei Begegnungen bis zum Saisonabschluss offen, mit 20:20 Punkten Platz 5 inne. Auf einen Regelabstiegsplatz, auf den Stodo vier Punkte Vorsprung aufweist, kann der ATSV keinesfalls mehr abrutschen, da der direkte Vergleich mit der HSG Horst/Kiebitzreihe mit zwei Siegen an die Stockelsdorferinnen ging.

Breiter Kader mit 30 Spielerinnen erwies sich als positiv

Die Zweite des ATSV Stockelsdorf setzte in den bisherigen Spielen insgesamt schon 30 Spielerinnen ein, da es häufiger zu krankheits- oder berufsbedingten Ausfälle kam, erwies sich dieses als äußerst hilfreich. Durch diese Situation kam es immer wieder zur neuen Zusammensetzungen des Kaders, was sich in der Berg- und Talfahrt der Ergebnisse widerspiegelt.
„Letztlich haben wir diese Phasen aber gemeistert und konnten vor den Ferien wieder punkten. Wir sind in der Saison als Team weiter zusammengewachsen und haben alle das Ziel auch kommende Saison gemeinsam in der SH-Liga (Anmerkung der Redaktion: heißt nächste Saison Oberliga Schleswig-Holstein) auf Punktejagd zu gehen“, zeigte sich Spielerin Maite Gutenberg zufrieden.
Gab es in der Hinserie noch vier Auswärtserfolge reduzierte sich diese in der Rückserie auf nur den Erfolg bei der HSG Kremperheide/Münsterdorf, dafür gab es drei Heimsiege gegenüber nur zwei aus der Hinrunde. Somit gab es bisher jeweils fünf Heim- und Auswärtserfolge.

2. Bundesliga: Wer endet auf Platz 16-18?

  • VfL Osnabrück (31%, 548 Votes)
  • F.C. Hansa Rostock (21%, 376 Votes)
  • Eintracht Braunschweig (11%, 201 Votes)
  • FC Schalke 04 (11%, 195 Votes)
  • SV Wehen Wiesbaden (11%, 187 Votes)
  • 1. FC Kaiserslautern (10%, 184 Votes)
  • 1. FC Magdeburg (4%, 68 Votes)

Total Voters: 644

Wird geladen ... Wird geladen ...

Alle bisherigen Spiele in der Übersicht

ATSV Stockelsd 2Lauenburger SV23 : 24
IF Stjernen FLATSV Stockelsd 229 : 28
SV SülfeldATSV Stockelsd 221 : 22
ATSV Stockelsd 2HSG Krem/Münst32 : 28
HSG HKiel/KronATSV Stockelsd 223 : 27
ATSV Stockelsd 2TSV Lindewitt26 : 29
TuS Aum-WohltATSV Stockelsd 220 : 28
ATSV Stockelsd 2HSG 91 Nortorf31 : 25
ATSV Stockelsd 2TSV Bargteh.29 : 34
HSG Horst/KiebATSV Stockelsd 227 : 29
SV Henst-Ulzb 2ATSV Stockelsd 232 : 24
Lauenburger SVATSV Stockelsd 225 : 23
ATSV Stockelsd 2IF Stjernen FL24 : 28
ATSV Stockelsd 2SV Sülfeld36 : 19
HSG Krem/MünstATSV Stockelsd 228 : 33
ATSV Stockelsd 2HSG HKiel/Kron28 : 27
TSV LindewittATSV Stockelsd 235 : 28
ATSV Stockelsd 2TuS Aum-Wohlt24 : 25
HSG 91 NortorfATSV Stockelsd 228 : 22
ATSV Stockelsd 2HSG Horst/Kieb30 : 25

Die aktuelle Tabelle

1SV Henstedt-Ulzburg 2601:46835:5
2Lauenburger SV565:47131:9
3TSV Bargteheide546:51024:14
4SV Sülfeld547:56423:17
5ATSV Stockelsdorf 2547:53220:20
6TSV Lindewitt540:55119:21
7IF Stjernen Flensborg516:52918:20
8HSG Holst. Kiel/Kronsh.509:54418:22
9HSG Kremperh./Münsterd.549:54017:23
10HSG Horst/Kiebitzreihe522:54516:24
11TuS Aumühle-Wohltorf490:58910:30
12HSG 91 Nortorf472:5617:33

Die erfolgreichsten Torschützinnen des ATSV

In der mannschaftsinternen Torschützenliste führt Hannah Treichel mit 71 Toren (davon 34 per Siebenmeter) in 17 Spielen, was einem Schnitt von 4,2 Toren pro Spiel bedeutet. Gefolgt von Johanna Andersson (66/13/16/4,1) und auf Platz 3 rangiert Lara Kieckbusch (57/0/14/4,1).

Anzeige

Die Top-Ten der Torschützinnen innerhalb der Mannschaft

NameSp.ToreTore/SpF.-Tore7m-Tore
Hannah Treichel17714,23734
Johanna Andersson16664,15313
Lara Kieckbusch14574,1570
Berit Schwarz16553,4532
Maite Gutenberg 15493,3472
Nane Drax16432,73013
Alisa Lang19311,6310
Nadja Glass14292,1290
Nina Kindler15231,5230
Kathi Werdin7223,1148

Die meisten Zwei-Minuten-Strafen kassierte bisher Berit Schwarz mit 1 Verwarnungen, 9 Zwei-Minuten-Strafen und 0 Disqualifikationen vor Nadja Glass (3/8/1) und Alisa Lang (3/7/0). Die einzige Disqualifikation für den ATSV Stockelsdorf II erhielt Glass.

Die Top-Ten der Strafen innerhalb der Mannschaft

NameSp.gelb2.Min.rot
Berit Schwarz16190
Nadja Glass14381
Alisa Lang19370
Johanna Andersson16270
Sarah Müller13240
Maite Gutenberg 15240
Kathi Werdin7140
Isabel Neumann12040
Nina Kindler15040
Hannah Treichel17030

Nun sind noch zwei Spiele bis zum Saisonende, die relativ stressfrei absolviert werden können, da der Regelabstieg bereits verhindert wurde. Nun heißt es noch beim starken Aufsteiger TSV Bargteheide und am letzten Spieltag gegen den designierten Meister und Aufsteiger anzutreten.
„Mit Henstedt-Ulzburg und Bargteheide warten im Endspurt allerdings noch zwei Teams aus den Top 3 auf uns. Aber welcher Gegner vor uns steht, hat die Saison bisher wenig Aussagekraft gehabt. Dementsprechend zuversichtlich sind wir aus den letzten Spielen noch Punkte mitzunehmen“, blickte Maite Gutenberg in die Zukunft. „Alles in allem sind wir sicherlich wieder etwas unter unseren Möglichkeiten geblieben. Aber in jedem Fall auf einem guten Weg. Wir sind wohl das Team, was immer wieder für eine Überraschung gut sein wird, ob positiv oder negativ.“

Das Restprogramm auf einen Blick

28.4.24, 18:00TSV Bargteh.ATSV Stockelsd 2
4.5.24, 15:00ATSV Stockelsd 2SV Henst-Ulzb 2
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -