Fenja Schreiber (#7), Jule Nieuwstraten (#16) und Lisa Füllgraf (#93) bilden ein ATSV-Bollwerk
Foto: kbi
Anzeige
Kanzlei Proff

Stockelsdorf – In der Oberliga-Hamburg/Schleswig-Holstein der Frauen hat der ATSV Stockelsdorf morgen (14.12.) um 17.30 Uhr den Kiez-Club FC St. Pauli zu Gast und will die letzten Punkte vor der Weihnachtspause einfahren.

ATSV Stockelsdorf – FC St. Pauli (Sonnabend, 17.30 Uhr, Stockelsdorf, Großsporthalle)
Nach der unnötigen Niederlage beim Aufsteiger TSV Alt Duvenstedt am vergangenen Wochenende will die Mannschaft von Trainer Nicolai Schmidt Wiedergutmachung und sich noch zwei wichtige Punkte gegen den FC St. Pauli unter den Gabentisch legen. Da beide Mannschaften nur durch einen Punkt getrennt sind, ist dieses Vier-Punkte-Spiel richtungsweisend zum Jahresabschluss, wo die Reise hingeht.

Da heißt es für den ATSV Stockelsdorf die Einsatzbereitschaft wieder zu maximieren, sowie wieder mannschaftliche Geschlossenheit an den Tag zu legen, damit beide Punkte in Stockelsdorf bleiben. So sieht das auch Stina Wickberg. „Wir wollen alles geben und an den Kampf vom Spiel in Bredstedt anknüpfen. Zwei Punkte sind Pflicht, um sich von den Abstiegsrängen zu entfernen. Wir haben gut trainiert und uns mit Videos auf den Gegner vorbereitet. Leider haben wir wieder keine volle Bank aufgrund von Verletztungen und kranken. Also nicht die besten Voraussetzungen.“

Alle Spiele des Spieltages in der Übersicht:
Frauen

Bredstedter TSV – TSV Alt Duvenstedt (Sa., 14.12., 16 Uhr)
ATSV Stockelsdorf – FC St. Pauli (Sa., 14.12., 17.30 Uhr)
SG Todesfelde/Leezen – TSV Altenholz (Sa., 14.12., 18 Uhr)
SG Bergedorf/VM – HSG Holstein Kiel/Kronshagen (So., 15.12., 14 Uhr)
TSV Ellerbek – HL Buchholz-Rosengarten II (So., 15.12., 16 Uhr)
AMTV Hamburg – SG Altona (So., 15.12., 16 Uhr)

Männer
THW Kiel II – HSG Eider Harde (Fr., 13.12., 19.45 Uhr)
HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg – FC St. Pauli (Sa., 14.12., 16.45 Uhr)
TSV Hürup – TSV Kronshagen (Sa., 14.12., 17 Uhr)
SG WIFT Neumünster – DHK Flensborg (Sa., 14.12., 17.30 Uhr)
SG Hamburg-Nord – AMTV Hamburg (Sa., 14.12., 18 Uhr)
TSV Ellerbek – TV Fischbek (Sa., 14.12., 18.30 Uhr)
TSV Weddingstedt – SG Flensburg-Handewitt II (Sa., 14.12., 20 Uhr)

(kbi)

Anzeige
FB Datentechnik