Amelie Carstensen setzt sich dynamisch durch
Foto: kbi
Anzeige
OH-Aktuell

Stockelsdorf – In der Oberliga-Hamburg/Schleswig-Holstein der Frauen hat der ATSV Stockelsdorf nach seinem Erfolg bei den „Bredis“ erneut ein schweres Auswärtsspiel auf dem Programm, müssen sich doch zum Aufsteiger TSV Alt Duvenstedt reisen. Auch wenn der Gastgeber auf Platz 11 verweilt, ist er keineswegs zu unterschätzen, doch will die Mannschaft von Trainer Nicolai Schmidt die nächste Auswärtshürde nehmen.

TSV Alt Duvenstedt – ATSV Stockelsdorf (Sonnabend, 17.30 Uhr, Alt Duvenstedt, SH Alt Duvenstedt)
Beflügelt durch den 22:19-Auswärtssieg beim Bredstedter TSV vor Wochenfrist, sollen die nächsten zwei Zähler in fremder Halle verbucht werden. Der TSV Alt Duvenstedt liegt als Aufsteiger derzeit auf Platz 11 – drei Pluspunkte hinter dem ATSV – doch sind sie in eigener Halle immer für eine Überraschung gut.

Aus einer stabilen Hintermannschaft soll die Partie entschieden werden, allerdings dürfen dafür im Angriff auch nicht so viele Chancen vergeben werden. Mit einem weiteren Sieg soll der Weg ins sichere Mittelfeld fortgesetzt werden, bevor es am kommenden Wochenende zu Hause gegen den „Kiez-Club“ FC St. Pauli geht.

Alle Spiele des Spieltages in der Übersicht:
Frauen

HL Buchholz-Rosengarten II – Bredstedter TSV (Sa., 7.12., 16.30 Uhr)
TSV Altenholz – SG Bergedorf/VM (Sa., 7.12., 17 Uhr)
TSV Alt Duvenstedt – ATSV Stockelsdorf (Sa., 7.12., 17.30 Uhr)
SV Preußen Reinfeld – SG Todesfelde/Leezen (Sa., 7.12., 18 Uhr)
SG Altona – HSG Mönkeberg-Schönkirchen (Sa., 7.12., 19.15 Uhr)
FC St. Pauli – AMTV Hamburg (Sa., 7.12., 20 Uhr)
HSG Holstein Kiel/Kronshagen – TSV Ellerbek (So., 8.12., 17 Uhr)

Männer
SG Flensburg-Handewitt II – TSV Hürup (Fr., 6.12., 20.30 Uhr)
DHK Flensborg – TSV Weddingstedt (Sa., 7.12., 17 Uhr)
AMTV Hamburg – SG WIFT Neumünster (Sa., 7.12., 18 Uhr)
FC St. Pauli – SG Hamburg-Nord (Sa., 7.12., 18 Uhr)
TV Fischbek – HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg (Sa., 7.12., 18 Uhr)
HSG Eider Harde – TSV Ellerbek (Sa., 7.12., 19.15 Uhr)
TSV Kronshagen – THW Kiel II (Sa., 7.12., 19.30 Uhr)

(kbi)

Anzeige