Aufsteiger HSV Hamburg II mit Niederlage gestartet – Heute gegen THW Kiel II

Hamburg-Barmbek auswärts in Marne gefordert

Foto: Lobeca/Ralf Homburg
Anzeige
Kanzlei Proff

Lübeck – Nachdem bereits am vergangenen Wochenende die ersten drei Partien in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein – hier unterlag die zweite Mannschaft des Handball Sport Verein Hamburg im Aufsteigerduell beim TSV Sieverstedt mit 21:26 – und gestern (9.9.) weitere zwei gegeben hat, stehen die restlichen vier Begegnungen heute und morgen an. Dabei tritt der HSV Hamburg II heute um 20 Uhr zuhause gegen die Bundesliga-Reserve des THW Kiel an. Ebenfalls heute Abend muss die HG Hamburg-Barmbek um 18.30 Uhr zum ersten Punktspiel bei der HSG Marne/Brunsbüttel auflaufen.

TSV Sieverstedt – Handball Sport Verein Hamburg II 26:21 (11:9)
Die Bundesliga-Reserve des Handball Sport Verein Hamburg mit Trainer Stefan Schröder hatte in den ersten 13 Minuten bis zum 5:4 immer leicht die Nase vorn, geriet anschließend mit zwei Toren ins Hintertreffen und ging mit einem 9:11 in die Halbzeit.
Nach dem 13:14 in der 36. Minute gerieten die Hamburger innerhalb von zehn Minuten mit 14:21 in Rückstand, was die Entscheidung des Spiels war. Am Ende kassierte der HSV Hamburg II im ersten Spiel der Saison eine 21:26-Niederlage.
Nun wartet der THW Kiel II auf die Hamburger.

- Anzeige -

Torschützen für den Handball Sport Verein Hamburg II
Lennard Benkendorf (5/1), Alexander Hartwig (4/1), Paul Riesner (4), Thore Feit und Maximilian Schwalb (je 2), Levin Unbehaun, Alex Wolfgang Most, Fynn Beutler und Tobias Pachmann (je 1)

HSG Marne/Brunsbüttel – HG Hamburg-Barmbek (Sonnabend, den 10.9. um 18.30 Uhr)
Heute heißt es für den Drittliga-Absteiger bei der HSG Marne/Brunsbüttel Farbe bekennen und mit doppelten Punkten einen gute Saisonstart hinzulegen.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Handball Sport Verein Hamburg II – THW Kiel II (Sonnabend, den 10.9. um 20 Uhr)
Nach der Auftaktniederlage gibt die Bundesliga-Reserve des THW Kiel beim Aufsteiger HSV Hamburg II in der q.beyond-Arena seine Visitenkarte ab. Hier sollen die ersten Punkte in heimischer Halle eingefahren werden. Die Kieler starteten gut in die Oberliga-Saison und gewannen ihr Heimspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt II mit 27:24.

Alle bisherigen Ergebnisse

THW Kiel IISG Flensburg-Handewitt II27:24
TSV EllerbekHSG Eider Harde33:33
TSV SieverstedtHSV Hamburg II26:21
HSG Tarp/WanderupTSV Sieverstedt19:27
HSG Eider HardeTSV Kronshagen34:30

Alle noch ausstehenden Spiele

10.09.202218.30HSG Marne/BrunsbüttelHG Hamburg-Barmbek
10.09.202220.00HSV Hamburg IITHW Kiel II
11.09.202216.00AMTV HamburgFC St. Pauli
11.09.202217.00TSV HürupHSG Schü/We/Rd

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.