VfL Lübeck-Schwartau, Mannschaftsfoto Saison 2021/2022
Anzeige
Kanzlei Proff

Lübeck – Auch für den VfL Lübeck-Schwartau, das Gros der Liga war schon in den Tagen zuvor aktiv, fiel der Startschuss zur Spielzeit 2021/2022 in der 2. Bundesliga. Das am Dienstagabend im Rahmen des 1. Spieltags und direkt mit einem Auftritt bei Titelaspirant VfL Gummersbach. „Wir treffen im ersten Spiel auf eine der stärksten Mannschaften der Liga und erwarten ein entsprechend schweres Spiel. Wir haben in jedem Spiel das Ziel zu gewinnen und fahren auch nach Gummersbach, um die Punkte dort zu entführen“, versprühte VfL-Trainer Piotr Przybecki im Vorwege ein bisschen (Zweck-) Optimismus. Die Schleswig-Holsteiner wurden allerdings etwas geerdet. Der Auftakt in der Schwalbe-Arena endete aus Sicht der Blau-Weißen, die keineswegs enttäuschten, mit 22:31 (10:13) beim Altmeister aus dem Oberbergischen.

VfL Lübeck-Schwartau: Klockmann, Conrad – Ritterbach (3), Gonschor, Raguse (2), Mitzumachi (1), Hansen (4), Löfström (4), Waschul, Schult (2), Versteijnen (4), Schrader, Kretschmer, Bruhn (2).

- Anzeige -

Spielfilm: 2:4 (6.), 6:4 (12.), 9:5 (20.), 11:7 (24.), 13:10 (HZ) – 14:12 (32.), 16:13 (36.), 21:16 (44.), 25:19 (49.), 28:20 (53.), 31:22 (Endstand.)

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Rot: Vidarsson (50./Gummersbach)

Zuschauer: 1510

Bildquellen

  • VfL Lübeck-Schwartau 2021-2022: VfL (hfr)
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments