Foto: kbi
Anzeige
Tierisch Schick

Lauenburg – In der Schleswig-Holstein-Liga der Männer hat der TuS Aumühle-Wohltorf heute (22.2.) um 17.30 Uhr des Tabellensechsten ATSV Stockelsdorf zu Gast, die nur einen Zähler hinter dem Gastgeber rangieren. Bei den Frauen sind sowohl der Lauenburger SV wie auch die HSG Tills Löwen spielfrei aufgrund des Final-Four-Turniers im HVSH-Pokal.

TuS Aumühle-Wohltorf – ATSV Stockelsdorf (Sonnabend, 17.30 Uhr, Aumühle, Heinrich-Willers-Halle)
TuS Aumühle-Wohltorf – in diesem Jahr zu Hause noch ohne Niederlage – will die gute Leistung des vergangenen Wochenendes bei der knappen 25:26-Niederlage beim Spitzenreiter HSG Tarp-Wanderup mit in die Partie nehmen und den ATSV Stockelsdorf in die Schranken weisen. Mit einem Sieg bleibt TuS im Rennen um den dritten Platz in der Endabrechnung, da die beiden vorderen Plätze bereits außer Reichweite geraten sind.

- Anzeige -

Alle Spiele der SH-Liga auf einen Blick:
Männer

HSG Mönkeberg-Schönkirchen – HSG SZOWW 30:22 (18:12)
HSG Marne/Brunsbüttel – Bredstedter TSV 29:26 (15:13)
HC Treia/Jübek – TSV Hürup II (Sa., 22.2., 17 Uhr)
TuS Aumühle-Wohltorf – ATSV Stockelsdorf (Sa., 22.2., 17.30 Uhr)
HSG Holsteinische Schweiz – TSV Sieverstedt (Sa., 22.2., 19 Uhr)
MTV Herzhorn – HSG Tarp/Wanderup (Sa., 22.2., 19 Uhr)

Anzeige
Anzeige
AOK

Frauen
SG Dithmarschen Süd – TSV Lindewitt (Sa., 22.2., 17 Uhr)
HC Treia/Jübek – HSG Horst/Kiebitzreihe (Sa., 22.2., 19 Uhr)

(kbi)