Aus der Traum für VfL-Girls

Zweite Niederlage in JBLH-Meisterrunde für Bad Schwartau

Levke Sulek (VfL Bad Schwartau) beim Torwurf. Archivfoto: Lobeca/Wolf Gebhardt
Anzeige
OH-Aktuell

Bad Schwartau – Trotz aufopferungsvollem Kampf und einer guten Leistung, schafften es A-Jugend-Mädchen des VfL Bad Schwartau nicht beim Gruppen-Favoriten der Meisterrunde TV Hannover-Badenstedt in der Jugendbundesliga (JBLH) zu gewinnen. Am Ende stand eine 30:34 (13:12)-Niederlage für die Ostholsteinerinnen.

Ausgeglichener Beginn

In einer ausgeglichenen Anfangsphase war es zunächst die 2007erin Lia Rüsch, die dem VfL die ersten drei Tore bescherte und dafür sorgte, dass die Hannoveranerinnen nicht davonzogen. Über eine starke und kompakte Abwehr kamen die VfL-Girls immer wieder ins Tempospiel und gingen beim 10:9 durch Tuula Kasten (ebenfalls 2007) erstmals in Front. Der knappe Vorsprung reichte zur 13:12-Pausenführung.

- Anzeige -

Verpasster Start

Hannover kam stärker aus der Kabine, drehte das Ergebnis innerhalb von zwei Minuten auf 15:13. Doch der VfL kam wieder in Fahrt. Levke Sulek und Farina Meyer verkürzten auf 14:15 und 15:16, ehe es wieder Kasten war, die den Ausgleich zum 19:19 erzielte.

Spannende Schlussphase

Die Fans in der Halle sahen von dort an einen offenen Schlagabtausch. Der VfL stand nach wie vor gut in der Deckung, ließ im Angriff jedoch einige Chancen ungenutzt. So setzte sich der TV Hannover-Badenstedt in der 54. Minute erstmals auf vier Tore ab. Beim 29:31 durch Rüsch schnupperten die Marmeladenstädterinnen zwar nochmal kurz am Punktgewinn, letztlich brachten es die Mädchen aus Hannover jedoch über die Ziellinie.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Keine Chance mehr auf ein Weiterkommen

Mit 0:4-Punkten vor dem letzten Spiel am 19. Februar gegen den ebenfalls punktlosen SV Salamander Kornwestheim geht es für die Mannschaft von Olaf Schimpf lediglich nur noch um den dritten Platz in der Zwischenrunde. Danach ist die Bundesliga-Saison für sie beendet.

Für den VfL spielten: Paulsen; Vogler, Hüge (4), Sulek (3), Schwerdt (3), Jordt (1), Barten, Scheer (1), Behnke, Kasten (5), Schmütz (1), Rüsch (8), Meyer (5)

Bildquellen

  • Sulek: Lobeca/Wolf Gebhardt
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein