Maskottchen Toby Tiger freut sich über den Sieg, im Hintergrund feiert das Team des VfL Lübeck-Schwartau den Sieg gegen den ukrainischen Serienmeister, der außer Konkurrenz in der 2. Bundesliga mitspielt. Und so geht es für den VfL erst morgen um die ersten Punkte der neuen Saison - Foto:Lobeca/ Wolf Gebhardt

Lübeck – Die Zweitliga-Handballer des VfL Lübeck-Schwartau treffen in der zweiten Runde des DHB-Pokals auf den TBV Lemgo Lippe. So die Auslosung. Die Partie wird am 19. Oktober um 19.30 Uhr in der Lübecker Hansehalle beginnen. Der Ticketverkauf beginnt in Kürze.

Am Sonnabend spielt VfL-Trainer David Röhrig mit seinem Team um die ersten Punkte in der 2. Bundesliga. Gastgeber ist der Bundesliga-Absteiger, die Spielgemeinschaft HBW Balingen-Weilstätten. Spielbeginn ist um 19 Uhr.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.