„Danke“: Ministerpräsident unterstützt Kampagne

Ministerpräsident Daniel Günther, Betreuer Holger Thamm und VfL-Geschäftsführer Daniel Pankofer. Foto: VfL/oH
Anzeige
OH-Aktuell

Lübeck – Der VfL Lübeck-Schwartau hat prominente Unterstützung für seine „Danke“-Kampagne bekommen. Ministerpräsident Daniel Günther besuchte den Zweitligisten am vergangenen Sonntag in der Hansehalle und dankte Betreuer Holger Thamm für sein großes Engagement während der Corona-Pandemie.

„Holger Thamm hat wirklich unglaubliches geleistet in dieser Zeit“

„Holger Thamm hat wirklich unglaubliches geleistet in dieser Zeit“, sagt Ministerpräsident Günther. „Er ist ja ohnehin die gute Seele des Vereins und macht schon über allen Maßen ehrenamtliches Engagement. In dieser Pandemie war aber noch viel mehr notwendig und er war immer bereit, zu helfen. Er hat es sich verdient, als Held der Pandemie ausgezeichnet zu werden. Ich finde es wirklich großartig, dass der Verein auch an seine eigenen Leute denkt, die diesen großartigen Job geleistet haben. Das ist wirklich eine tolle Aktion“, so der Ministerpräsident. „Ich finde es großartig, dass ein Verein, der in der Pandemie selbst viel auszuhalten hatte und für den vieles nicht möglich war, denjenigen danken möchte, die in der Pandemie einen großartigen Job gemacht haben. Es trifft auch genau die richtigen Menschen im medizinischen oder pflegerischen Bereich, die Menschen an den Kassen in den Einkaufsläden – also wirklich die Heldinnen und Helden der Pandemie. Ich unterstütze diese Aktion sehr gerne.“

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Pankofer erfreut

Geschäftsführer Daniel Pankofer freut sich über den Besuch des Ministerpräsidenten: „Es ist schön, dass Daniel Günther sich die Zeit nimmt, um gemeinsam mit uns „Danke“ zu sagen und unseren persönlichen Corona-Helden Holger in einem netten kleinen Rahmen zu ehren. Zusammen mit unseren Mannschaftsärzten Dr. Müller, Dr. Finck und Dr. Haupt hat Holger einen unglaublich hohen Aufwand in Kauf genommen, ohne den wir niemals so gut und Corona-frei durch die Saison gekommen wären.“

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments