Der MTV Lübeck will Erfolgsserie in Henstedt-Ulzburg fortsetzen

Hinspielerfolg soll wiederholt werden

Sontje Böhme wird regelwidrig beim Torwurf attackiert
Foto: MTV Lübeck
Anzeige
Kanzlei Proff

Lübeck – Die weibliche Jugend C1 (wJC1) des MTV Lübeck hat in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein, nach dreiwöchiger Pause, das erste Rückrundenspiel – auch wenn erst sechs von neun Hinrundenspielen absolviert wurden – auswärts beim Tabellensechsten, dem SV Henstedt-Ulzburg, auf dem Programm. Im vorletzten Spiel vor Weihnachten sollen die Punkte, wie bereits beim 32:19 im Hinspiel, auf die Habenseite gebracht werden, bevor sich mit dem Heimspiel gegen die SG Hamburg-Nord in die Weihnachtspause verabschiedet wird.

Wie viele Siege holt der VfB Lübeck in den letzten drei Spielen des Jahres?

  • Keinen Erfolg (56%, 477 Votes)
  • Einen Sieg (25%, 217 Votes)
  • Zwei Siege (13%, 114 Votes)
  • Drei Siege (6%, 49 Votes)

Total Voters: 857

Anzeige
Wird geladen ... Wird geladen ...

SV Henstedt-Ulzburg – MTV Lübeck (Sonnabend, den 9.12. um 12.30 Uhr)
Für die Mannschaft von Trainer Henning Ammen heißt es nach drei Wochen ohne Punktspiel die Serie von drei gewonnenen Spielen in Folge beim Neunten, dem SV Henstedt-Ulzburg, fortzusetzen und weiterhin engen Kontakt zu Tabellenführer VfL Bad Schwartau zu halten, der derzeit noch mit weißer Weste an der Spitze steht. Das verschobene Kräftemessen vom 3. Dezember mit dem Spitzenreiter steigt gleich am 10. Januar im neuen Jahr. Das Derby wurde aufgrund zahlreicher Einladungen von Spielerinnen des MTV und des VfL zu einem Lehrgang der Landesauswahl verlegt.
Auch wenn das Hinspiel gegen den SV HU deutlich mit 32:19 zu Gunsten des MTV Lübeck ausging, wird der Gastgeber alles daransetzen, sich zu revanchieren. Somit heißt es für den MTV sich keine Auszeit im Spiel zu erlauben, über die gesamte Spielzeit Vollgas zu geben und vollste Konzentration beim Abschluss gegen die starke Torhüterin der Gastgeberinnen an den Tag zu legen.

Alle Spiele auf einen Blick

09.12.202312.00HTS/BW96 HandballHandewitter SV
09.12.202312.30SV Henstedt-UlzburgMTV Lübeck
09.12.202314.00AMTV HamburgTSV Nord-Harrislee
10.12.202312.00SG Hamburg-NordHSG Schü/West/Rd
10.12.202315.00VfL Bad SchwartauHSG Holst. Kiel/Kronsh.

Die aktuelle Tabelle

1VfL Bad Schwartau 14:0228:122 106
2AMTV Hamburg 14:4236:193 43
3MTV Lübeck 10:2192:150 42
4SG Hamburg-Nord 10:6233:189 44
5TSV Nord-Harrislee 10:6163:157 6
6SV Henstedt-Ulzburg 9:9180:209 -29
7HSG Schü/West/Rd 6:12204:234 -30
8HSG Holst. Kiel/Kronsh. 5:11219:217 2
9HTS/BW96 Handball 4:14213:289 -76
10Handewitter SV 0:18182:290 -108

Bildquellen

  • Sontje Böhme MTV Lübeck: MTV Lübeck
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -