Dessau-Rosslauer HV dank Schützenhilfe aus Ferndorf neuer Spitzenreiter

Anzeige
Kanzlei Proff

Lübeck – In der 2. Handball-Bundesliga hat es am 8. Spieltag erneut zwei Spielverlegungen gegeben. Es wurden die Begegnungen SG BBM Bietigheim gegen den VfL Lübeck-Schwartau und TuS N.-Lübbecke gegen EHV Aue aufgrund von Corona auf einen späteren Zeitpunkt verlegt. Die Partie DJK Rimpar Wölfe gegen den Spitzenreiter VfL Gummersbach findet erst am 25. November statt, somit gab es mit dem Dessau-Rosslauer HV einen neuen Spitzenreiter. Auf den Abstiegsplätzen gab es keine Veränderung, da die letzten drei Klubs allesamt Niederlagen kassierten.

Wechsel an der Tabellenspitze

Mit einem 32:26-Erfolg über den Wilhelmshavener HV setzte sich der Dessau-Rosslauer HV an die Tabellenspitze, da der VfL Gummersbach sein Spiel erst am 25. November austrägt. Als Tabellenzweiter kassierte der ASV Hamm-Westfalen beim TuS Ferndorf eine bittere 21:27-Niederlage und rutschte mit 10:4 Punkten auf Platz 3 ab, während der TuS sich bei 6:2 Punkten auf Platz 7 verbesserte. Durch ein schwer erkämpftes 27:26 über den Tabellenletzten TuS Fürstenfeldbruck schob sich der Handball Sport Verein Hamburg mit 8:2 Punkten auf Platz 4 vor. Mit 7:3 Punkten steht der TSV Bayer Dormagen nach seinem 31:25-Erfolg über den Siebzenten HSG Konstanz auf dem sechsten Platz, hinter dem VfL Lübeck-Schwartau, der zuschauen musste.

- Anzeige -

In der unteren Region keine Veränderungen

Ein wenig Luft nach unten mit nun 4:8 Punkten verschaffte sich der TV Großwallstadt mit dem 33:30 beim HC Elbflorenz Dresden und rückte bis auf einen Punkt an die Dresdener (5:7 Punkte) heran. Der ThSV Eisenach befindet sich nach dem 24:23 über den Vorletzten TV Emsdetten mit 6:8 Punkten auf Platz 11 im Mittelfeld. Die letzten vier Mannschaften SGBBM Bietigheim, HSG Konstanz, TV Emsdetten und TuS Fürstenfeldbruck haben alle erst zwei Punkte auf der Habenseite. Einen Platz darüber verweilt der TV 05/07 Hüttenberg, der spielfrei blieb.

Alle Begegnungen des 8. Spieltages

HC Elbflorenz DresdenTV Großwallstadt30:33
Dessau-Rosslauer HVWilhelmshavener HV32:26
SG BBM BietigheimVfL Lübeck-Schwartauverlegt
ThSV EisenachTV Emsdetten24:23
TSV Bayer DormagenHSG Konstanz31:25
TuS FerndorfASV Hamm-Westfalen27:21
TuS N.-LübbeckeEHV Aueverlegt
HSV HamburgTuS Fürstenfeldbruck27:26
DJK Rimpar WölfeVfL Gummersbach25.11.
SpielfreiTV 05/07 Hüttenberg

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Die aktuelle Tabellensituation

1Dessau-Rosslauer HV12:4212:2057
2VfL Gummersbach10:2175:15520
3ASV Hamm-Westfalen10:4179:16811
4HSV Hamburg8:2147:13413
5VfL Lübeck-Schwartau8:4155:14213
6TSV Bayer Dormagen7:3137:1298
7TuS Ferndorf6:2110:1019
8EHV Aue6:2110:1064
9DJK Rimpar Wölfe6:6148:13711
10Wilhelmshavener HV6:6163:164-1
11ThSV Eisenach6:8181:196-15
12TuS N.-Lübbecke5:3108:1035
13HC Elbflorenz Dresden5:7171:1665
14TV Großwallstadt4:8168:173-5
15TV 05/07 Hüttenberg3:11187:200-13
16SG BBM Bietigheim2:474:740
17HSG Konstanz2:10153:179-26
18TV Emsdetten2:12166:184-18
19TuS Fürstenfeldbruck2:12190:218-28

So geht es am 9. Spieltag (20. bis 24.11.) weiter

20.11.202019.30TV 05/07 HüttenbergTuS N.-Lübbecke
21.11.202018.00VfL GummersbachDessau-Rosslauer HV
21.11.202019.15ASV Hamm-WestfalenHC Elbflorenz Dresden
21.11.202019.30TuS FürstenfeldbruckSG BBM Bietigheim
21.11.202019.30Wilhelmshavener HVDJK Rimpar Wölfe
22.11.202017.00EHV AueTSV Bayer Dormagenverlegt
22.11.202017.00HSG KonstanzTuS Ferndorf
22.11.202017.00TV GroßwallstadtThSV Eisenach
24.11.202019.30VfL Lübeck-SchwartauHSV Hamburg
SpielfreiTV Emsdetten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments